Die Geschichte der Band
- von Willi Schmitz -



1978-1985

Auf Pastis folgte dann Uli Schneider aus Euskirchen, genannt "Kaspar". Sein erster Auftritt war am 23.9.1978 in Vlatten.
Von nun an ging's wieder bergauf: Unsere Musik wurde anspruchsvoller, entwickelte sich von der reinen Tanz- zur Unterhaltungsmusik. Auch unsere Auftritte fanden zunehmend in einer gehobenen Liga statt und weiteten sich auf den Köln-Bonner Raum aus. Das soziale Miteinander funktionierte prächtig; neben der Musik gab es gemeinsame Wochenenden im Sauerland, wo die Sau rausgelassen wurde.
Sieben lustige und erfolgreiche Jahre lagen nun vor uns. Noch einmal gab es zwischendurch "Nachwuchs" durch Marita Simons (1982), die unser Liedgut um mehr als eine weibliche Note bereicherte.
Da aber bekanntlich nichts ewig hält, ging auch dieses Glück einmal zu Ende. Auslöser waren sicherlich Veränderungen in Studium und Beruf, aber auch die eine oder andere inhaltliche Unstimmigkeit (Auftritte, Repertoire u.ä.). Der letzte Auftritt in dieser Formation erfolgte in der Karnevalssession 1985 in Buschhoven - Alaaf! Der Kontakt der "Jungs" ist aber bis heute nicht abgerissen. "Eimol em Johr" trifft man sich an einem Wochenende und lässt die alten Zeiten hochleben.




© 2007 · Von Stülp Revival · All rights reserved
eMail:gw-schmitz@netcologne.de